Landesorganisation Berlin der Kommunistischen Partei Deutschlands

Der bessere deutsche Staat:
Die Deutsche Demokratische Republik (Startseite)

Die Mitglieder der KPD würdigen bei vielfältigen Anlässen immer wieder die DDR als die bedeutendste Errungenschaft der revolutionären deutschen Arbeiterbewegung und des deutschen Volkes überhaupt, den Friedensstaat DDR, deren Menschen 40 Jahre lang am sozialistischen Aufbau und an der schrittweisen Ausgestaltung immer besserer Lebensverhältnisse und an einer von Arbeitslosigkeit und jeglicher Zukunftsangst freien Gesellschaftsordnung gearbeitet haben und deren Regierung allein dem Wohl aller Schichten des Volkes verpflichtet gewesen ist. Sie benennen aber auch die Defizite und Mängel und die Ursachen, die zu einer "Rückwende" und zum Anschluß der DDR an die imperialistische BRD geführt haben.
Nationalhymne der Deutschen Demokratischen Republik
Foto:
Sylvia Feldbinder
Berlin, 2006
In diesem Bereich der KPD-Präsentation der Berliner Landesorganisation finden Sie Fakten, Gesetzestexte und Beiträge über die sozialistische DDR-Realität, die aufgrund der Erkenntnis, daß das zunehmend aggressive und rücksichtslose Agieren des Kapitals weltweit und auch gegenüber der eigenen Bevölkerung kein einziges der grundlegenden Probleme der Menschheit zu lösen vermag, wieder verstärkt in das Bewußtsein ehemaliger DDR-Bürger und der vernünftigen Menschen zurückkehrt.

Für Recherchen und das wahrheitsgemäße Aufbereiten von Fakten und Sachverhalten können Sie hier u.a. die wichtigsten Gesetze der DDR im originalen Wortlaut herunterladen oder Texte aus der Zeitschrift "RotFuchs" lesen, die den Alltag der DDR-Bürger beschreiben, Texte, die unschwer und eindeutig beweisen, daß die Deutsche Demokratische Republik trotz aller Defizite und Mängel 40 Jahre lang der bessere deutsche Staat gewesen ist!
Sylvia Feldbinder